Höhenflüge, Bauchlandungen und Laudatio

BlogOase 1.0



Wir träumen und streben danach, unsere Träume zu leben.  Die Verwirklichung meines Traumes, das Leben auf einem historischen Hof und hier leidenschaftlich meine Talente ausleben zu können, darf ich seid 7 Jahren genießen. Es ist alles andere als selbstverständlich. Dafür bin ich sehr Dankbar und das jeden Tag auf's Neue.

Resümee einer Event-Managerin oder einfach nur eines Menschen.

Der Weg zur BlogOase war schon recht steinig. Im Vorfeld der Planung und der Erarbeitung waren mir immer mal ein paar Felle weggeschwommen. Akquise der Sponsoren, Redner oder persönliche Schicksale, die mich zu Konzept- Überarbeitungen und Vollbremsungen zwangen. Ein Nachruf und lieben Dank an meine Freundin Birgit, die in dieser aktiven Zeit leider in die himmlische Puppenstube umziehen musste. Sie fehlt mir sehr, obwohl ihre Kraft, ihr Mut und ihre unendliche Liebe allgegenwärtig ist oder vielleicht gerade deshalb.



Die BlogOase war bei weitem nicht mein erstes Event, das ich manage, aber es war weiss Gott das bisher komplizierteste. Schon in der Vorbereitung war es 1000 Mal aufwändiger als ich mir das so dachte. Die Liebe zu dem was ich da Tat hat mir den ganzen Stress positiv erscheinen lassen. Gut so! Die Dramaturgie war stimmig. Aufbauende Spannung mit Konzept in Form und Fassung bringen, bis hin zur Teilnehmer Anmeldung. Bis dahin fluppt noch alles. Dann den wirklich aufwändigen Weg der Akquise und Budget-Jonglage, Honoraren, Versicherung, Gemagebühren, Material, Fahrtkosten...... Oh oh, da war schon mal das knapp gehaltene Budget viel zu früh erschöpft.... Ok, wird unter lernen verbucht. Ich kitzelte alles aus mir und meiner Familie raus, was wir in dieser Zeit neben Job, Familie und Hofverwaltung....etc leisten konnten.















Mit der BlogOase möchte ich einer unter qualitativen Gesichtspunkten auserwählten Teilnehmerschaft von Bloggern und Kooperations-Partnern, die sich harmonisch zusammenfügen und ergänzen, einen Raum des Austausches geben. Wichtiger, integraler Bestandteil ist die Entspannung und die Förderung der persönlichen Bindung der Teilnehmer untereinander. Ich möchte zudem einen Mehrwert bieten, der Energie, Gesundheit und Kreativität fördert. Gerade das Persönliche lässt Passendes zusammenfinden und macht einen authentischen und ansprechenden Blog aus. Möglichen Kooperationspartnern erleichtert es in einem unerschöpflichen Pool von Blogs passende Blogger zu finden.
Fazit: Die BlogOase soll einen Gegenpol der Begegnung in einer immer schnelleren, Input überbordenden, kurzlebigen und oberflächlichen Welt sein und ein qualitatives Selektieren erleichtern.



In der, inzwischen gut 6 monatigen, Fulltime-Job arbeitsintensiven, Vorbereitungsphase wölbte sich der Bogen zum Höhepunkt der Geschichte. Einschließlich bis tief in die Nacht vor dem Tag X war ich auf Hochspannung am Rödeln und Ausfeilen.
Tag X war gekommen, das Event, die BlogOase, startete. Mit nur 4 Stunden Schlaf und 3 Stunden Arbeitsvorsprung begrüßte ich frisch, fröhlich und verwunderlich relaxt meine Teilnehmer und Redner. GIGANTISCH! Die unendliche Herzlichkeit aller Anwesenden war irre beruhigend. Mein Hauptanliegen für dieses Treffen, das Relaxen, Klönen und Austauschen, war gegeben. Es war so Präsent in meinem Hirn, das sich dann alles wie von selbst fügte.



Mein in grauer Vorzeit geschriebenes Zeitmanagement war für mich wissentlich schon vor etlichen Monaten, in der Akquise-Phase, ins rutschen geraten. Das war aber relativ unwichtig. Dank meines ausgefeilten, thematisch aufeinander aufbauenden Konzeptes war es ein Leichtes, das Ineinandergreifen der Programmpunkte zu moderieren. Wie rund und gelungen das Wochenende verlief könnt ihr in schon veröffentlichten Blog Posts einiger Teilnehmer hier lesen:

Kati / Kati make it Teil 1 und Teil 2
Katharina / 4 Freizeiten

Etliches Kurz-Posts an Video-und Bildmaterial zB #blogoase könnt ihr auf Instagram finden.






Abschließend sei ein ganz herzlicher und lieber Dank ausgesprochen:
An meine Familie, die mich tatkräftig und unersetzbar unterstützt hat. Ohne euch hätte mein Traum-Projekt, die BlogOase, nicht entstehen können. 



Ebenso an alle Helfer, die mir im Vorfeld beratend und motivierend zur Seite standen und in der Endphase Kuchen gebacken, das Buffet gerichtet und tatkräftig zugepackt haben.

Besonderen Dank an die Workshopleiter:
Anna Katharina Kollwig staatl. Geprüfte Hebamme für den Workshop Relaxen und Kinesiology Taping durch den sie so beruhigend, helfend und kompetent geführt hat.
Bärbel Born MixedMedia und StampArt Expertin und Künstlerin. Mit umfangreichem und fundiertem Wissen eröffnete sie uns die schier unerschöpfliche MixedMedia Welt und kitzelte auch noch aus den "unkreativsten" Teilnehmern ein Feuerwerk an Ideen und Umsetzungstalent.
Claudia Maria Gräfin und Philip Graf Brockdorff von "make your way different" und einem fundierten gelebten Vortrag aus der Welt der Green Smoothies, energiespendende gesunde Ernährung powered by Bianco die Puro. 
Beate Gehner von Viva Decor für ihren spontanen und überzeugenden DIY Workshop zur trendigen Oberflächen Gestaltung.

Last but not least ganz herzlichen Dank an die Sponsoren für die großzügige und umfangreiche Unterstützung:
• An die Firma Marabu zur Ausstattung des MixedMedia Workshop und wertvollen Goodies für die Teilnehmer.
• An die Firma Viva Decor und Beate Gehner für umfangreiche Material Ausstattung und wertvollen Goodies für die Teilnehmer.
• an die Firma Koziol für dekorative und wertvolle Goodies passend zum Smoothie Beitrag,
• an die Firma Delta Clip für die innovativste Erfindung die Revolution der Büroklammer,
• an die Firma HEMA und ihre Einkaufsgutscheine für geniale Fotoprops und mehr,
• an die Firma Sticky Jam für witzige Spiele und Coole Sprüche. Die lustigen Weisheiten fanden spontan und unkonventionell im MixedMedia Workshop begeisterten Kollagen-Einsatz.
• an die Verlagsgruppe Rhein Main für mein Lieblings Magazin "Unser Rheinhessen" und die Unterstützung für meine geliebte Wahlheimat Rheinhessen mehr Menschen zu begeistern.



Rundum war es eine stimmige, bereichernde und erfolgreiche Veranstaltung die mich schon jetzt für die Planung der nächsten BlogOase zum arbeiten motiviert.
Ich freue mich über Vorschläge, Wünsche und Inspiration von euch.

Kommentare:

  1. liebste Zizy,

    deine BlogOase war genau, was du in deinem Konzept angedacht hast: kreativ, persönlich, interessant, kommunikativ und vor allen Dingen extrem entspannt und auch entspannend! Ich wär' sofort wieder dabei ... im Frühling, Sommer, Herbst und Winter – mit und ohne Heizung. Warm wird einem hier vom Miteinander. Und das meine ich so. Kreativer Blogger-Austausch ohne Reichweiten-Geschwafel und Fanzahlen-Vergleich ... eben eine echte Oase.

    Dazu dann das unglaubliche Gloryville-DIY Erlebnis, die Fülle von verschiedenem Material und die genial gute Stimmung. Einfach unschlagbar. Danke dir für deinen Mut, den Einsatz und einfach dafür, dass du die Bloggerszene mit dieser Idee so sehr bereicherst.

    herzlichst Katrin / soulsister meets friends

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Katrin,
      mir fehlen jetzt ein bisschen die Worte bei so viel Lob :) . Danke auf jeden Fall und sei geherzt.
      Ich bin schlagartig einige Zentimeter gewachsen. Ups, trage jetzt Hochwasser Hosen :P . Ich freue mich so sehr, dass du mich gefunden und die BlogOase mit belebt und möglich gemacht hast. Ich konnte bei dem Projekt noch mal viel lernen und es hat, trotz aller Widrigkeiten, unglaublich viel Spass gemacht. Der Start war erfolgreich, die Rakete fliegt nun.
      drücke dich
      zizy

      Löschen